Die BVKontent GmbH aus Uelzen wird Teil der FERNAO Unternehmensgruppe.

MICROSOFT CLOUD & COLLABORATION SPEZIALIST BVKONTENT WIRD TEIL DER FERNAO

 

Die BVKontent GmbH aus Uelzen wird Teil der FERNAO Unternehmensgruppe.

 Köln/Uelzen, 02.03.2021 – Mit dem Erwerb der BVKontent verstärkt sich FERNAO im wachstumsstarken Geschäftsfeld Cloud Platform & Business Applications. Während sich FERNAO in der ersten Phase der Pandemie auf die Stärkung der organischen Ertragskraft fokussiert hat, wird mit Akquisition der BVKontent die seit 2016 verfolgte Buy-and-Build Strategie konsequent weitergeführt. Mit der Transaktion steigt die Anzahl der Addon-Akquisitionen auf inzwischen 13. Die FERNAO Unternehmensgruppe beschäftigt damit nun rund 600 Mitarbeiter an 20 Standorten in Deutschland, der Schweiz, Kanada und China.

BVKontent ist auf die Lösung anspruchsvoller Aufgaben im Bereich der Microsoft Cloud und Collaboration-Applikationen, insbesondere SharePoint, Microsoft365 und der Power Platform spezialisiert. Neben der Consulting- und Implementierungsexpertise, unterstützt BVKontent bei der Microsoft-nahen Softwareentwicklung, sowie dem Betrieb der Umgebungen. Zum Portfolio der BVKontent gehören namhafte Konzernkunden aus der Finanz-, Versicherungs- und Chemie-Branche sowie öffentliche Auftraggeber.

„Mit dem Zukauf der BVKontent verstärken wir die vorhandene und am Markt etablierte Security & Cloud Kompetenz, mit zusätzlichem Know-how im Bereich der Microsoft Collaboration Lösungen und erreichen damit zwei Dinge. Zum einen wächst unser FERNAO-Portfolio und zum anderen ist es ein konsequenter nächster Schritt zur Erweiterung unserer ganzheitlichen IT-Security-Strategie für weitere Applikationen“, erklärt FERNAO-Geschäftsführer Nico Birk.

Im Rahmen der Transaktion übernehmen die bisherigen Prokuristen der BVKontent Hans Kredewahn und Robert Bloniarz die Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer und Mitbegründer der BVKontent Robert Vossen scheidet aus dem Unternehmen aus.

"Ein Anschluss an die FERNAO Unternehmensgruppe ermöglicht es uns, an den Synergieeffekten der Gruppe zu partizipieren. Wir sehen in der Partnerschaft mit FERNAO Networks für beide Seiten einen großen Mehrwert – insbesondere auch für unsere Kunden, die nun von der umfassenden IT-Security-Kompetenz der FERNAO Gruppe profitieren können.", so Robert Bloniarz zum Verkauf der BVKontent.

FERNAO Networks vereint ein unvergleichliches Spezialistentum in den Geschäftsfeldern Informationen Security Consulting & Testing, Full Service IT Security, Digital Infrastructure Services und Cloud Platform & Business Applications. Die starke und fokussierte Wachstumsstrategie bietet den langjährigen Kunden der einzelnen Gesellschaften ein umfassendes, auf IT-Sicherheit fokussiertes Portfolio.

 

Über FERNAO Networks

Die FERNAO Networks Holding GmbH mit Sitz in Köln ist einer der führenden Full Service Provider für IT Security. Mit 600 Mitarbeitern an 20 Standorten in vier Ländern bietet die FERNAO Gruppe dem gehobenen Mittelstand und Konzernen umfassendes Security Know-how in den Bereichen Infrastruktur, IoT, Cloud, Data Analytics und Business-Applications. Zu der Unternehmensgruppe gehören neben magellan netzwerke auch die Töchter cano systems, globits, Netzwerk Kommunikationssysteme, OPTIMA Business Information Technology, Somnitec, wenovate, datadirect China, xiv-consult und BVKontent.

Das Cyber Defense and Operation Center (CDOC) von FERNAO liefert 24x7 Managed Security Services innerhalb der gesamten Bandbreite des Lösungsspektrums. Eigene Rechenzentren erweitern das Portfolio um sichere Outsourcing- und Cloud-Leistungen. Weitere Informationen: www.fernao.com

Kommentare sind deaktiviert